40+ · Allgemein · Hilfe ich werde 40!

Aus dem Archiv: Am 40. fühlt sich nichts anders an.

Liebe Herzchen, hier mal ein etwas älterer Beitrag am Throwback-Donnerstag aus meiner Reihe: Hilfe, ich werde 40.

Am 40. Geburtstag fühlt sich nichts anders an

Ich bin aufgewacht und war 40.

Einfach so.

Also wir hatten um Mitternacht Champagner getrunken aber sonst, gab es keine weiteren Merkmale.

Könnte natürlich am Champagner liegen.

Ich meine, erst einmal positiv zu sehen ist ja, dass ich überhaupt aufgewacht bin.

Wahrscheinlich bin ich aber doch noch nicht wirklich in dem Alter, wo ich darüber nachdenken sollte.

Wie auch immer, ih habe mich angezogen und mein Mann wollte mit mir Frühstücken gehen. Ganz opulent und groß und so.

Mir stand der Sinn jedoch nach etwas Anderem.

So kauften wir uns ein Baguette in meiner Lieblingsbaguetteria und setzten uns an meine Lieblingsstelle am Rhein.

Es war traumhaft. Es war zwar sehr diesig und bewölkt an dem Tag aber der Wind wehte um meine Nase und ich saß so da und dachte, dankte und sinnierte.

Dann wurde mir klar:

Das Leben ist wie dieser Fluss. Das Wasser wird nie wieder so, an der gleichen Stelle sein. Nur in diesem einem Moment und ist dieser Moment vorbei, wird er nicht wiederkommen. Viele Momente der letzten Jahre sind auch in Gedanken an mir vorbeigeflossen. Schöne, Schlimme und die, bei denen man dankbar ist, dass es sie nur einmal gab.

Momente, die man gerne öfter erlebt hätte. Erste Momente, letzte Momente.

Ein wenig Wehmut mischte sich in mein Geburtstagsgefühl.

Das Leben vergeht einfach so, und zwar verdammt schnell.

Denn die letzten 40 Jahre waren nicht wirklich eine lange Zeit und doch ist viel passiert.

Nach meinem Frühstück der Extraklasse stand ich auf und schickte meine Wünsche in Form von Muscheln, in den Fluss.

In der Hoffnung, das Leben schenkt mir weiterhin so tolle Momente, mit so tollen Menschen und Überraschungen wie in den letzten 40 Jahren.

Um 17:50 sagte ich endgültig „Goodbye39“ und „Hello 40“.

Dabei geholfen haben mir meine Familie, eine Louis Vuitton Torte

Es hat also gar nicht weh getan 🙂

In diesem Sinne – carpe Diem

Eure

Ella Rhode

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s